Der Marktwert und der Preis einer Immobilie: Ist es gleich? Nein. Oft werden Preis und Wert einer Immobilie verwechselt. Der Preis gilt als eher subjektiv … Wir können von den Eigentümern sagen hören: „Ich möchte zu diesem Preis verkaufen, weil ich viel Geld im Haus verbracht habe und ich will mich erholen“ oder „Ich habe hier sein ganzes Leben lang gelebt und hat eine Menge sentimentalen Wert für mich und meine Familie, also habe ich diesen Preis“ oder „Ich möchte einen Spaziergang machen I world and so this little floor must cost this „(na ja, vielleicht wird dieser letzte Satz nicht so viel gehört, aber die Idee ist da).

Wenn ein Preis nicht fair ist mit dem, was um ihn herum ist, mit dem, was auf dem Markt passiert oder mit seinen eigenen Eigenschaften, kann es lange dauern, zu verkaufen, oder besser gesagt, er ist in den Augen potenzieller Käufer fast unsichtbar. Die Wahrheit ist , dass es viele ziemlich objektive Determinanten gibt, die den Marktwert einer Immobilie zu einem bestimmten Zeitpunkt bestimmen könnten, und andere, die es nicht tun. Wenn Sie es herausfinden wollen, lesen Sie weiter.

Was ist Marktwert?

Der Marktwert ist hingegen der geschätzte Betrag, um den ein Vermögenswert ausgetauscht werden könnte oder zwischen einem Käufer oder einem Verkäufer. Sie ist konditioniert, weil sie auf beiden Seiten ehrlich handeln, ohne Zwang oder Bindung zwischen ihnen. Das heißt, es wird durch das Angebot und die Nachfrage des Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt gegeben. Mit anderen Worten: Der Marktwert ist der Treffpunkt zwischen den Interessen des Käufers und des Verkäufers, wie in diesem Artikel zu lesen ist. Nach Angaben der Seite Von der bewerteten Firma, um dem Marktwert den Preis der Immobilie zu geben, muss eine angemessene Schätzung haben.

Was beeinflusst?

Neben den Marktbedingungen, wie sie im Video und auch in diesem Artikel besprochen werden, gibt es viele Faktoren, die den Wert einer Immobiliebeeinflussen können. Zum Beispiel die im Artikelaufgeführten, wie zum Beispiel die möglichen Belastungen auf dem Boden. Dazu gehören:

Der Standort

Eines der wertvollsten Dinge an einer Wohnung ist die Lage. Es könnte in einer sehr gut gelegenen Gegend sein, mit allen Annehmlichkeiten in der Nähe. Wie Schulen, Supermärkte, gute Kommunikation, Transport … Oder, wenn es ein Ort ist, der vor kurzem einen Entwicklungsprozess beginnt, oder wenn es eine Menge Nachtleben wegen seiner Nähe zu offenen Zimmern in der Nacht gibt, oder wenn es eher abgelegen ist, aber deshalb ist es sehr ruhig. Im Laufe der Jahre kann es in dieser Hinsicht viele Veränderungen geben. All das kann beeinflussen!

Ist es neu oder alt?

Es ist eine weitere der Varianten in dem Thema. Wenn es zu alt ist, würden entsprechende Studien durchgeführt, um herauszufinden, was notwendig wäre, um zu reformieren oder zu verbessern. Diese Kosten werden in der Regel vom Preis abgezogen. Wenn das Gebäude bereits reformiert wurde oder nicht, welche Immobilien sich in der Umgebung befinden und wie neu … Wenn Sie wissen wollen, warum eine Reform gut ist, bevor Sie eine Pisse verkaufen, lesen Sie den folgenden Artikel.

 

Die Möglichkeit der Rettung

Ein besser bewerteter Wohnraum im Hinblick auf die Energiezertifizierung wird besser bewertet, ebenso wie der Einsatz guter Materialien, die die Energieeinsparungerleichtern, oder Isolatoren, die die Verringerung der Lärmbelastung fördern. Auch die Tatsache, dass das Haus leuchtet (durch seine Fenster und seine Orientierung), hilft, bei vielen Gelegenheiten des Tages auf den Strom zu verzichten.

Raum und Extras

Wie viele Quadratmeter wirklich nutzbar sind Könnten sie modifiziert werden, um mehr aus dem Weltraum zu bekommen , oder sind sie Flure? Diese Art von Konditionierern wird auch angesichts der Bedürfnisse, die dem Kaufinteressenten präsentiert werden können, hoch geschätzt. Auch, wenn der Ort eine Garage, einen Lagerraum hat, oder wenn das Haus in der Nähe des Meeresliegt, oder wenn Sie spektakuläreAusblicke, ein Dachgeschoss oder eine Terrasse haben, oder wenn Sie einen schönen Garten haben, sind in der Regel wichtige Merkmale.

Es beeinflusst den Wert des Marktes

  • Der Zustand des Eigentums
  • Lage
  • Was auf dem aktuellen Markt passiert
  • Der Wettbewerb
  • Die aktuelle Finanzierung

Was aber nicht beeinflusst …

Auf der anderen Seite ist der Marktwert nicht in Bezug auf persönliche Situationen, in dem Wunsch, das, was dafür ausgegeben wurde, in dem, was benötigt wird, das, was Sie für den sentimentalen Wert, den Sie haben, erhalten möchten, was wert ist, das Haus, das Sie kaufen wollen , oder in Stellungnahmen Dritter.

Die Bedeutung des Preises ist richtig

Der Agent, den Sie entscheiden, Ihr Haus zu verkaufen, kann einen dramatischen Unterschied machen, wenn Sie es schnell oder zu einem guten Preis verkaufen. Diejenigen, die am einflussreichsten auf dem Markt sind diejenigen, die die meisten Kontakte von Käufern Kunden haben, und viel Prestige. Das ist der Grund, warum Ihr Haus auch von dieser Positionierung profitieren wird. Sie sind Experten in der Region und können einen tollen Job für Sie und Ihre Interessen machen. Einer unserer zusätzlichen Werte ist es, gute Immobilienbewertungen zu machen. Lesen Sie mehr in diesem Artikel. Sparen Sie sich Kopfschmerzen und verlassen Sie sich auf die weltweit führende Erfahrung im Immobilienfranchise. Kontaktieren Sie uns jetzt!

Menü schließen